Dolomiten King Trail

Zwei Pässe, zweifaches Radvergnügen

Mit dem Ebike:
Von Wolkenstein aus erreicht man die Bergstation der Dantercepies-Bahn. Bis zur Bergstation befahren wir die Strecke des weltbekannten MTB-Rennens „Südtirol Sellaronda HERO“, nur mit einem wesentlichen Unterschied: die 6 Kilometer mit 650 Höhenmetern werden wir auf einem E-Bike bewältigen. Über den Cir-Trail erreicht man das Grödnerjoch. Nach einer Abfahrt und einem kurzen Anstieg kommt man zum Chalet Gerad und über die alte Skipiste nach Miramonti. Vom Gelände wechseln wir hier auf Asphalt über: an diesem Tag ist das Sellajoch für Motorfahrzeuge gesperrt, somit können wir die Dolomitenpässe mit ihrer herrlichen Landschaft in vollen Zügen genießen. Nach der Mittagspause am Passo Sella Mountain Resort befährt man die interessante „steinerne Stadt“ und erreicht die bekannte Comici Hütte. Auf einem neuen Trail geht es weiter zum Monte Pana und über La Selva kehren wir schließlich wieder nach Wolkenstein zurück. Eine der abwechslungsreichsten Touren der Woche.

Mit dem Mountainbike:
Die Tour bleibt die gleiche wie oben beschrieben, nur im ersten Streckenteil benützen wir die Dantercepies-Bahn rauf auf 2.300 m.

SCHWIERIGKEIT BERGAUF
SCHWIERIGKEIT BERGAB
FAHRTECHNIK
  • Länge: 25 km

  • Höhendifferenz: 749 m

  • Gesamtanstieg: 1.850 m (MTB: 1.200)

  • Gesamtabstieg: 1.850 m

  • Dauer der Tour: von 9:30 bis 16:00 Uhr

Einige Impressionen

Unterkünfte für deinen Bikeurlaub in den Dolomiten

Unverbindliche Schnellanfrage
2018-01-10T21:03:52+00:00